36,99 EUR
31,99 EUR (im Abo)

Hardcover, Lesebändchen
128 Seiten

signiert
handnummeriert
limitiert

Illustrationen von
Glenn Chadbourne

Deutsche Erstausgabe

ohne ISBN

Erhältlich direkt vom Verlag über den Online-Shop von FESTA.

Richard Chizmar & Billy Chizmar
Widow's Point
Cemetery Dance Germany, Band 1

Illustration Widow's PointWIDOW'S POINT wurde zum Start der Reihe CEMETERY DANCE GERMANY als Bonus vom Gründer und Herausgeber des amerikanischen CEMETERY DANCE und Autor des Buches, Richard Chizmar, sowie seinem Sohn und Co-Autor Billy Chizmar handsigniert.

Zudem enthält der Band die originalen Illustrationen von Glenn Chadbourne.

Illustrationen: Glenn Chadbourne
Umschlagzeichnung: Arndt Drechsler
Übersetzung: Christian Jentzsch

CEMETERY DANCE GERMANY erscheint als Reihe im Buchheim Verlag:

  • streng limitiert: 999 Exemplare
  • handnummeriert, Band 1 (WIDOW'S POINT) signiert von den Autoren
  • kein Nachdruck, keine E-Books
  • hochwertige Hardcover mit Lesebändchen
  • original amerikanisches Buch-Format
  • nicht im Buchhandel erhältlich
  • deutsche Erstveröffentlichungen

Illustration Widow's Point»Dies ist ein schlechter Ort. Ich glaube nicht, dass Menschen dazu bestimmt sind, hier zu leben.«

Die Bewohner von Harper’s Cove glauben, der Widow’s Point Leuchtturm sei verflucht und das es darin spukt. Bereits beim Bau 1838 sowie in den folgenden Jahrzehnten ereigneten sich fast zwei Dutzend Todesfälle, darunter unerklärliche Unfälle und kaltblütiger Mord. Der Leuchtturm wurde 1988 endgültig geschlossen und versiegelt. Seither hat ihn niemand mehr betreten.

Bis heute Abend.

Thomas Livingston ist der gefeierte Autor von dreizehn Büchern über das Übernatürliche. Er wird heute Abend den Widow’s Point Leuchtturm betreten und dort für seinen nächsten Bestseller recherchieren.
Ein ganzes Wochenende eingesperrt - ohne Kontakt zur Außenwelt.
Und obwohl ein hoher Sicherheitszaun den Leuchtturm umgibt und die Eingangstür mit einer schweren Kette verschlossen ist, wird Livingston dort nicht allein sein ...

Vater und Sohn, Richard und Billy Chizmar, erzählen eine Geschichte, die Sie zwei Mal darüber nachdenken lässt, was im Dunkeln auf Sie wartet.

Richard ChizmarRICHARD CHIZMAR ist Gründer und Herausgeber der Zeitschrift CEMETERY DANCE und des Verlages CEMETERY DANCE PUBLICATIONS. Er hat mehr als ein Dutzend Anthologien herausgegeben, darunter THE BEST OF CEMETERY DANCE, NIGHT VISIONS 10, OCTOBER DREAMS (mit Robert Morrish) und die SHIVERS-Serie.

Chizmars Geschichten sind in Dutzenden von Publikationen erschienen, darunter Ellery Queen's Mystery Magazine und The Year's 25 Finest Crime and Mystery Stories. Er hat zwei World Fantasy Awards, vier International Horror Guild Awards und den HWA Board of Trustees Award gewonnen.

Als eines der am längsten laufenden Magazine des Genres hat CEMETERY DANCE in den letzten zwanzig Jahren Dutzende von Bestsellern im Horrorgeschäft veröffentlicht. Das Unternehmen wurde in der New York Times, USA Today, Entertainment Weekly, Variety, Publishers Weekly, Library Journal, Locus und vielen anderen Publikationen vorgestellt.

Gemeinsam gründeten Chizmar und Johnathon Schaech die Produktionsfirma Chesapeake Films, und sie haben Drehbücher und Teleplays für United Artists, Showtime, Sony Screen Gems, Lions Gate, NBC und viele andere Unternehmen geschrieben. Zu ihren ersten Projekten gehören Adaptionen von Stephen King's FROM A BUICK 8, Douglas Clegg's THE HOUR BEFORE DARK, Stephen King's und Peter Straub's BLACK HOUSE, Ed Gorman's THE POKER CLUB, sowie Episoden von Showtimes MASTERS OF HORROR und NBC's FEAR ITSELF.

Chizmar ist auf zahlreichen Konferenzen als Schreiblehrer, Gastredner, Diskussionsleiter und Ehrengast aufgetreten.

BILLY CHIZMARs Kurzgeschichten sind in verschiedenen Anthologien erschienen, darunter FEARFUL FATHOMS und DEAD HARVEST.
Sein Essay THE ROLE OF GOD IN STEPHEN KING'S DESPERATION wurde in der Aufsatzsammlung READING STEPHEN KING veröffentlicht.

2017 war er als Regisseur, Co-Autor und Schauspieler an dem Horror-Kurzfilm GONE beteiligt, der bei zahlreichen Filmfestivals in den gesamten USA aufgeführt wurde.
Chizmar wurde in seinem letzten Jahr an der St. Paul’s School zum U. S. Lacrosse Academic All-American gekürt und ist aktuell am Colby College eingeschrieben.

Dieses Abonnement bezieht sich auf alle noch nicht erschienenen Titel der Reihe CEMETERY DANCE GERMANY im Buchheim Verlag.

Das Abonnement ist natürlich jederzeit kündbar - eine E-Mail an uns genügt.

Die Bücher werden im Abo zum Treuepreis von Minus 5,- Euro auf den regulären Verkaufspreis angeboten!

Wieso ist für diese Reihe ein Rabatt möglich?
Für Bücher gilt die gesetzliche Buchpreisbindung, die streng kontrolliert wird. Unsere Bücher ohne ISBN sind jedoch Privatdrucke, die nicht im offiziellen Handel vertrieben werden.

Leseprobe WIDOW'S POINT Richard und Billy Chizmar VIDEO-/AUDIO-MATERIAL #1A
(10:14 UHR, FREITAG, 11. JULI 2017)

 
Ein dunkler Bildschirm, unterlegt mit gedämpftem Husten.
Einen Augenblick später wird die Schutzkappe der Kameralinse entfernt und wir sehen die ersten verwackelten Bilder eines Hotelzimmers. Die Unterkunft ist schlicht. Ein schmales Bett, in dem jemand geschlafen zu haben scheint, ein billiger Beistelltisch aus Sperrholz mit mehreren Notizbüchern und einem aufgeklappten Laptop, ein ramponierter Lesesessel in der Ecke und ein Nachttisch mit einem halben Dutzend leeren Bierdosen darauf.
Noch ein Hustenanfall, dann eine Männerstimme: »Test, eins, zwei, drei, vier …«
Der Blickwinkel wechselt, als der Mann die Kamera zum vorderen Teil des Zimmers schwenkt. Die hässlichen Vorhänge in der Farbe verdorbenen Senfs sind zugezogen, um die Morgensonne auszusperren. An der wasserfleckigen Tür ist die Kette vorgelegt.
»… fünf, sechs, sieben, acht, neun, zehn.«
Die Stimme verstummt und der Bildschirm wird dunkel.

» Download komplette Leseprobe als PDF

WIDOW'S POINT ist eine Geistergeschichte ersten Ranges. Ein Hoch auf Vater und Sohn, Team Richard und Billy Chizmar.

Joe R. Lansdale

WIDOW'S POINT ist ein gruseliger Genuss, bequem altmodisch und zeitgemäß zugleich.

Bentley Little

Mit WIDOW'S POINT liefern die Chizmars eine meisterhafte, atmosphärische und wirklich schauerliche Geistergeschichte.
I love it.

Brian Keene

Diese Geistergeschichte strotzt vor Atmosphäre.

Publishers Weekly

Chizmar und sein Sohn liefern eine originelle und erschreckend eindringliche Novelle, realistisch und intensiv. Es ist eine moderne Geistergeschichte, die selbst vom erfahrensten Horrorleser eifrig verschlungen werden wird.

Booklist


Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung (Button: Weitere Informationen).
Weitere Informationen Ok